Bodenrichtwerte: Gemeinde Alleshausen

Seitenbereiche

Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss informiert!

Der Gutachterausschuss des Gemeindeverwaltungsverbandes Bad Buchau hat gemäß § 193 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB) in Verbindung mit § 12 der Gutachterausschussverordnung (GAVO) der Landesregierung von Baden-Württemberg, die Bodenrichtwerte für seine Mitgliedsgemeinden ermittelt und festgestellt.

Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte, bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksflächen. Sie gelten für eine Mehrzahl von Grundstücken mit im Wesentlichen gleichen Nutzungs- und Wertverhältnissen. In bebauten Gebieten sind die Bodenrichtwerte mit dem Wert ermittelt, der sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre.

Abweichungen des einzelnen Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie Lage und Erschließungszustand, Form, Größe, Bodenbeschaffenheit, Art und Maß der baulichen Nutzung, Grundstücksgestalt oder Immission bewirken i. d. R. Abweichungen des Verkehrswertes von dem Bodenrichtwert. Diese Abweichungen können z. T. erheblich sein.

Die Bodenrichtwerte beziehen sich auf ein voll erschlossenes, nach BauGB und Kommunalabgabengesetz beitragsfreies und altlastenfreies Grundstück.

Bodenrichtwerte haben keine bindende Wirkung. Ansprüche hinsichtlich des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts (z.B. Bebaubarkeit eines Grundstücks) können aus den Bodenrichtwerten und den Bodenrichtwertzonen nicht abgeleitet werden.

Nachfolgend können die Bodenrichtwerttabellen für die Mitgliedgemeinden des Gemeindeverwaltungsverbandes Bad Buchau eingesehen werden: Tabelle Bodenrichtwerte zum 31.12.2018 (PDF-Datei)

Hier können Sie den aktuellen Grundstücksmarktbericht abrufen: Grundstücksmarktbericht 2018 (PDF-Datei)

Weitere Auskünfte

Für weitere Auskünfte oder für kostenpflichtige Anträge zur Wertermittlung / Gutachten wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses:

Telefonnummer: 07582 808-29
E-Mail schreiben